• Streiter - Erwachen Vorschau

    In Korea geht die Streiter Erwachen-Waffe an den Start! Die sog. "Spiritual Gauntlet"

    Streiter - Erwachen Vorschau

    In Korea geht die Streiter Erwachen-Waffe an den Start! Die sog. "Spiritual Gauntlet"

  • Der Streiter kommt nach Europa!

    Nun ist es auch schon soweit! Vor kuzem erst in Korea und jetzt schon in bald bei uns!

    Der Streiter kommt nach Europa!

    Nun ist es auch schon soweit! Vor kuzem erst in Korea und jetzt schon in bald bei uns!

  • Neue weibliche Klasse, Grafik Update und mehr!

    In Korea tut sich einiges bei Black Desert. Wie ihr ja wisst, ist in Korea der Striker schon live. Die nächste Klasse in Black Desert steht schon in den Startlöchern. 

    Neue weibliche Klasse, Grafik Update und mehr!

    In Korea tut sich einiges bei Black Desert. Wie ihr ja wisst, ist in Korea der Striker schon live. Die nächste Klasse in Black Desert steht schon in den Startlöchern. 

  • Striker in Korea Live!

    In Korea ist eine neue Klasse an den Start gegangen! Diesmal sogar männlich! Was ja eine Seltenheit ist :)

    Striker in Korea Live!

    In Korea ist eine neue Klasse an den Start gegangen! Diesmal sogar männlich! Was ja eine Seltenheit ist :)

  • Erweckungswaffe der Dunkelklinge: Vediant

    Die Erweckung der Dunkelklinge, der 13. Klasse von Black Desert Online, ist endlich aus dem Schatten getreten. Die zerstörerische Kraft und die mysteriöse Geschichte hinter der Erweckungswaffe der Dunkelklinge hat endlich das Tageslicht erblickt. Kann dies Aufschluss geben, über die Identität der dunklen Geister? 

    Erweckungswaffe der Dunkelklinge: Vediant

    Die Erweckung der Dunkelklinge, der 13. Klasse von Black Desert Online, ist endlich aus dem Schatten getreten. Die zerstörerische Kraft und die mysteriöse Geschichte hinter der Erweckungswaffe der Dunkelklinge hat endlich das Tageslicht erblickt. Kann dies Aufschluss geben, über die Identität der dunklen Geister? 

Arbeiter

Das Herstellen von Gegenständen in Black Desert unterscheidet sich von anderen MMO’s! Hier stellt nicht ihr selbst alles her, sondern ihr könnt Arbeiter einstellen, die diese Aufgaben für euch übernehmen. Arbeiter können aber nicht nur Gegenstände herstellen, sondern auch Gegenstände für euch sammeln!

Welche Arbeiter gibt es?

Es gibt drei verschiedene Arten von Arbeitern, die unterschiedliche Eigenschaften mitbringen.

Der Kobold:
Kobolde haben eine hohe Geschwindigkeit, sie sammeln also schnell und laufen schnell zwischen Sammelort und Lager hin und her, jedoch können sie nicht sehr oft diesen Vorgang wiederholen, bevor ihr ihnen etwas zu essen geben müsst.

Der Riese:
Sie sind das genaue Gegenteil des Goblins. Sie sind langsam, können dafür aber viele Arbeitsschritte durchführen bevor sie wieder etwas zu essen benötigen.

Der Mensch:
Menschen bilden hier einen Mittelwert, sie haben eine mittelmäßige Geschwindigkeit und eine mittelmäßige Ausdauer.

Ihr könnt die genauen Eigenschaften ansehen, bevor ihr einen Arbeiter einstellt. Es gibt folgende Werte:

*Geschwindigkeit: Gibt die Geschwindigkeit an, mit der ein Arbeiter einen Auftrag erledigt.

*Stärke: Wie viele Aufgaben ein Arbeiter erledigen kann, bevor er etwas zu essen benötigt.

*Glück: Die Wahrscheinlichkeit, dass der Arbeiter seltene Gegenstände sammelt bzw. ein Waffen-/Rüstungsupgrade hat eine höhere Chance zu gelingen.

*Bewegungsgeschwindigkeit: Wie schnell sich der Arbeiter fortbeweget.

Die Effizienz der einzelnen Arbeiter wir in einem Rang angegeben und ist, ähnlich wie bei Waffen, durch Farben gekennzeichnet:

Graue Arbeiter
Grüne Arbeiter
Blaue Arbeiter
Gelbe Arbeiter
Orangefarbene Arbeiter

Der Rang ist aufsteigend, der Graue Arbeiter ist demnach der schlechteste, der Orangefarbene der beste.


Wie stelle ich einen Arbeiter ein?

Bevor ihr einen Arbeiter einstellen könnt, benötigt ihr genug Schlafplätze in der Stadt, in der ihr einen Arbeiter einstellen wollt. In jeder Stadt könnt ihr drei Arbeiter haben, für alle weiteren müsst ihr zusätzliche Schlafplätze erwerben. Schlafplätze erhaltet ihr, in dem ihr Häuser in der Stadt mit Contribution Points kauft. Am einfachsten ist es, die Weltkarte min „m“ zu öffnen, dort dann die entsprechende Stadt auszuwählen und diese zu betrachten. Dort könnt ihr nun die Häuser der Stadt nach möglichem Nutzen filtern, dort wählt ihr „Housing“.
Genauere Informationen zum Erwerb von Häusern findet ihr in unserem Housing Guide!

Habt ihr genug Schlafplätze müsst ihr den „Work Commisionning“ NPC besuchen (der deutsche Name ist noch nicht bekannt), am einfachsten findet ihr ihn in dem ihr auf die Lupe neben der Minimap klickt und dort die Soitzhacke auswählt. Ihr bekommt nun die Route zum nächsten NPC gezeigt.

Sprecht ihn an und wählt die Option „Arbeiter einstellen“. Ihr bekommt nun einen Arbeiter angezeigt, den ihr einstellen könnt. Schaut euch seine Eigenschaften an und stellt ihn entweder ein,

oder wählt „weitere Arbeiter ansehen“ um einen weiteren Arbeiter ansehen zu können. Dies kostet euch jedoch 5 Energie Punkte!

Bedenkt, dass der Arbeiter in der Stadt „wohnen“, in der ihr sie eingestellt habt. Wollt ihr sie in einer anderen Stadt einsetzten müsst ihr die Städte mit einander verbinden, und sie müssen zuerst den gesamten Weg laufen!
Gleiches gilt für den Ort, an dem sie arbeiten sollen.
Weitere Informationen zum Thema Nodes/ Städte verbinden schaut in unserem Nodes Guide vorbei!

 

Wie schicke ich meinen Arbeiter an die Arbeit?

Abbauen:
Klickt direkt auf den Ort, wo euer Arbeiter abbauen soll. Ein Menü erscheint, in dem eure Arbeiter angezeigt werden, die zur Zeit zur Verfügung stehen. Ihr könnt außerdem auswählen, wie oft der Arbeitsschritt ausgeführt werden soll (die maximal mögliche Anzahl hängt von der Stärke eures Arbeiters ab). Habt ihr alles richtig eingestellt wählt „Start“.
Die gesammelte Ware wird nach jedem Durchgang in euer Warenhaus abgelegt, achtet also darauf, dass ihr genug Platz habt, damit nichts verloren geht! Wenn der Arbeiter am Arbeiten ist und ihr das Spiel verlasst arbeitet er natürlich weiter.

Herstellung:
Eure Arbeiter können auch einige Dinge für euch herstellen, neben Rüstungen, Möbeln und Blackstone Puder auch Werkzeuge. Dafür klickt ihr auf das Gebäude in dem ihr etwas herstellen wollt, zum Beispiel wählt ihr eine Schmiede für Waffen und wählt dort Produktmanagement. Es tauch nun ein ähnliches Menü auf wie beim Abbauen, wo ihr einen Arbeiter und ein Produkt wählen könnt, welches ihr herstellen wollt. Hierfür werden Ressourcen benötigt, die in der Stadt im Warenhaus gelagert sein müssen.

Seit kurzem können sich Arbeiter auch eingezäunte Felder kümmern!

Wie gebe ich meinen Arbeitern etwas zu essen?

Wie bereits gesagt verbraucht Arbeiten Energie eurer Arbeiter die, genau wie bei Pferden und Haustieren, wieder aufgefüllt werden muss. Klickt dafür auf die Spitzhacke unter eurer EXP Leiste und wählt die Option „Wiederherstellen“ neben euren Arbeitern.
Arbeiter können nur bestimmte Lebensmittel essen, z.B. Bier oder Weizenmehl. Diese Dinge könnt ihr entweder im Auktionshaus erwerben oder selbst herstellen.

Arbeiter Befördern:

Wenn eure Arbeiter für euch Arbeiten sammeln sie Erfahrung und steigen Level auf. Wenn sie bestimmte Level erreichen erlernen sie Fähigkeiten. Welche Fähigkeiten sie erlernen ist zufällig, ob es in Europa Items geben wird um die Fähigkeiten zu verändern ist zur Zeit noch nicht bekannt.

Eure Arbeiter können auch im Rang aufsteigen, indem sie an einer Prüfung teilnehmen. Diese Möglichkeit wird nach einiger Zeit freigeschaltet. Meldet ihr einen Arbeiter zu einer Prüfung an, ist er für 24 Stunden nicht verfügbar. Besteht der Arbeiter diese Prüfung steigt er einen Rang auf (siehe Ränge weiter oben), jedoch kann es auch passieren, dass er durch die Prüfung durchfällt.
Ob ihr einen Arbeiter für eine Prüfung anmelden könnt seht ihr neben der „Wiederherstellen“ Leiste im Menü.

Guide by Maysilee <3